Die Firmengeschichte

Die Dr. Jean Bausch GmbH & Co. KG wurde 1953 von den Zahnärzten Dr. Jean Bausch (1884 - 1966) und Dr. Hans Bausch (1928 - 1998) gegründet.

Nach dem Kriege studierte Dr. Hans Bausch in Köln Zahnheilkunde, unterstützt von seinem Vater Dr. Jean Bausch, einem praktizierenden Zahnarzt. Angeregt durch die spezielle Okklusionslehre im prothetischen Seminar von Professor van Thiel, begann Dr. Hans Bausch in seinem Labor Farbindikatoren zu entwickeln, die auch auf feuchter Zahnsubstanz deutlich markierten - ein absolutes Novum.

Selten ist ein neues Präparat von der Zahnärzteschaft so spontan und begeistert aufgenommen worden wie BAUSCH ARTIKULATIONSPAPIER MIT PROGRESSIVER FARBTÖNUNG.
Seit 1960 wurde die Produktpalette der Fa. Bausch kontinuierlich erweitert und verbessert.
In den 60er Jahren kamen mikrodünne Occlusionspapiere, in den 70er Jahren zusätzlich ultradünne Occlusions-Prüffolien ins Verkaufsprogramm. Mitte der 80er Jahre wurden die flüssigen Prüffarben "Arti-Spot" in die Praxis eingeführt, die ab 1993 neu zusammengesetzt und hierbei entscheidend verbessert worden sind.

DentalNavigator ist eine interaktive Applikation, mit deren Hilfe Zahnärzte ihre Patienten über verschiedene Behandlungsmethoden informieren können. Mit dem neuen Apple iPad 2 sowie dem dafür erhältlichen HDMI-Adapter lässt sich der Inhalt des DentalNavigators auch auf großen Bildschirmen darstellen. Da sich auch Videoprojektoren anschließen lassen, ist auch eine Präsentation in Hörsälen möglich. Eine Besonderheit sind die interaktiv steuerbaren 3D Animationen in Echtzeit, die sich vom Anwender einfach über das berührungssensitive Display steuern lassen. Der menschliche Schädel ist um 360° drehbar und mittels der innovativen Zoomfunktion des iPads skalierbar, um die Bewegungen des Unterkiefers und der Kondylen näher betrachten zu können. DentalNavigator ist modular aufgebaut und derzeit sind Themen wie Okklusionsprüfung, Implantologie sowie interaktiv steuerbare Kieferbewegungen implementiert. In die Module wurden hochwertige animierte 3D-Videos eingebunden, die Produkte oder auch Anwendungen zeigen.



Unbenannte Seite



Unbenannte Seite